Home News Termine Welpenstunde Über uns Übungsbetrieb Archiv Ergebnisse Links Kontakt Schäferhundeverein - OG Landau a.d. Isar
Ferienprogramm 2012
Nachdem das Ferienprogramm mittlerweile zum festen Jahresprogramm zählt, liesen wir es uns auch heuer nicht nehmen 23 Kindern den Umgang und die Arbeit mit unseren Hunden näher zu bringen. Am Freitag, den 17.08.2012 ab 14.00 Uhr, konnten wir bei prima Wetter 23 Kinder auf unserem Übungsgelände begrüßen.
Kinderferienprogramm beim Hundesportverein SV OG Landau a.d. Isar 
Seite zurück Home Seite vor
Landau, 17.08.2012 Peter Lindenau, Schrift- & Pressewart OG Landau a.d. Isar
Alle Kinder waren sehr gespannt und das Team der OG Landau hatte verschiedene Vorführungen geplant, um zu zeigen wie unsere Hunde ausgebildet werden.
Die Begrüßung erfolgte durch den 2. Vorsitzenden, Stefan Reithmeier, der auch die gesamte Veranstaltung moderierte und den Kindern einfach und verständlich näherbrachte, worauf bei der Arbeit mit dem Hund geachtet wird und welche Ziele damit erreicht werden sollen.
Dies fing an mit einfachen Suchübungen von Gegenständen und suchen einer Fährte mit unserer 9 Monate alten Hündin Asti. 
Unserer Hundeführer zeigten Teile aus dem umfangreichen Ausbildungsprogramm.
Danach wurden verschiedene Übungen aus dem Bereich Unterordnung gezeigt.
auch wenn sie bei der Suche noch keine Höchstleistungen vollbringt, war sie doch für die Kinder ein Highlight und immer umringt. Mit ihrem langen und weichen Fell lud sie förmlich zum streicheln ein.
Als Abschluß kam noch eine Übung aus dem Schutzdienst die zeigen sollte, das es bei dem Ganzen eigendlich nur um ein Spiel und den Beißärmel als Beute geht.
In der Gruppe wurde gezeigt wie mit den Hunden gearbeitet und natürlich zur Belohnung auch gespielt wird.
Eindrucksvoll konnte von der Hündin Tammy demonstriert werden das es bei diesem Spiel nur um den Ärmel geht. Nachdem unser Übungswart Adam zum ersten Mal vom Hund gestellt wurde, haben wir den Hund außer Sichtweite gebracht und getauscht. Natürlich erwartete die Tammy erneut einen Ärmel zum spielen und fand nur einen Kerl im roten Shirt.                      
ohne das passende Spielzeug verschwand sie ganz schnell wieder...  
aber Ihren Ärmel bekam sie trotzdem....
Gegen 15.00 Uhr wurden dann bei einer erfrischenden Limonade und gegrillten Rostbratwürsten die Eindrücke ausgetauscht und Fragen rund um den Hund und dessen Ausbildung beantwortet.
Ein weiteres Highlight war dann ab 15.30 Uhr die Vorführung unserer Freunde, der BRK-Rettungshundestaffel Dingolfing- Landau.
Das Team zeigte Ausschnitte aus der Ausbildung eines Rettungshundes, wie zum Beispiel die Trümmersuche oder das Mantrailing. Daneben hatten die Kinder auch die Möglichkeit die Ausrüstung und das Fahrzeug der Rettungshundestaffel zu inspizieren. Den Kindern wurden auch hier auf spielerische Art sowohl die Hunde, als auch die Ausrüstung näher gebracht und erklärt. Auch für uns Hundesportler war dies ein sehr interessanter Einblick.
Gegen 17.00 Uhr endete dann der offizielle Teil unseres Ferienprogrammes. Es gab noch ausgiebig Streicheleinheiten für die Hunde. Auch konnten die Kinder noch mit den Hunden spielen und sie auf dem Gelände umher führen.
Die Kinder waren rundherum zufrieden und glücklich und wir natürlich auch, dass wir den Kindern vermitteln konnten, dass das Team Hund und Mensch sehr viel Spaß miteinander haben können.